Informationen zur vorübergehenden Schließung von PortAventura World und über die Sicherheitsmaßnahmen zu COVID-19

  Weitere Informationen

Rindfleisch à Pancho Villa

Ein traditionelles mexikanisches Originalrezept perfekt für vier Personen.

Rindfleisch à Pancho Villa

Bei der Zubereitung eines traditionell mexikanischen Gerichts dürfen die typischen Rindfleisch-Fajitas nicht fehlen. In diesem Fall mit einer besonderen Tequilanote beim Rindfleisch à Pancho Villa.

 

Warten Sie nicht länger! Das Rezept reicht für vier Personen. Nachfolgend finden Sie alle Zubereitungsschritte, damit Sie es zu Hause mit Tortilla-Chips nachkochen können. Das perfekte Gericht für Ihre Gäste!

 

 

 

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 10 g Mehl 
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel (vorzugsweise rot)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 150 g Rindersteak (vorzugsweise Nussstück)
  • 100 g frische Champignons
  • 50 g Butter
  • Salz
  • 40 ml Olivenöl
  • 150 g passierte Tomaten oder gewürzte Tomatensoße
  • 20 ml Tequila
  • Mole (mexikanische Chili-Kakaosoße)
  • 250 ml Brühe (vorzugsweise Rinderbrühe)
  • 12 Mais- oder Weizentortillas (für Tacos)

 

 

                           

      Zubereitung:

  • Die Rindersteaks in ca. 1 cm breite Streifen schneiden, würzen und die Mole dazugeben. Wenn die Mole zu zähflüssig ist, kann sie mit etwas Brühe verdünnt werden. Das gewürzte Fleisch ca. 12 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.
  • Die Zwiebel und Paprika in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und die Champignons putzen.
  • Das Fleisch abtropfen lassen und die Marinade für später zum Kochen aufheben.
  • Das Fleisch mit Mehl bestäuben (wenig Mehl verwenden) und auf hoher Flamme anbraten. Beiseitestellen.
  • In derselben Pfanne die Zwiebel und den Knoblauch mit der Butter dünsten. Sobald die Zwiebeln und der Knoblauch goldbraun sind, die Champignons und die Paprika hinzugeben und ein paar Minuten anbraten.
  • Anschließend das zuvor angebratene Fleisch zusammen mit dem Tequila dazugeben und den Alkohol verdampfen lassen. Die passierten Tomaten hinzugeben und ca. drei Minuten kochen lassen. Abschließend die angedickte Soße bei Bedarf mit der Rinderbrühe etwas verdünnen und mit etwas Salz abschmecken. Die Soße sollte nicht zu dünnflüssig sein, da sie auf die Tortillas gegeben wird.
  • Das Rindfleisch und das Gemüse werden zusammen mit den erwärmten Mais- oder Weizentortillas serviert. So kann sich jeder einen köstlichen Taco mit Rindfleisch à Pancho Villa zusammenstellen.